Monatsarchiv: September 2013

Marktlücke: Computer-Nachhilfe

So, nun war er da, der junge Mann und hat mir Nachhilfe-Unterricht am Computer gegeben. Ich hatte eine lange Liste, die flott abgearbeitet wurde. Jetzt geht es ein bisschen besser mit dem neuen Computer. Das hat sehr gut getan, einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Hähnchen oder Hühnchen

Ich weiß immer noch nicht, welches der „Küken“ ein Huhn und welches ein kleiner Hahn ist. Dieses Jahr ist es besonders schwierig, da der Vater einen flachen Kamm und keine Kehllappen hat. Spätestens, wenn ein junger Hahn kräht, ist es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Sonne getankt

Heute habe ich so richtig Sonne getankt. Das ging gar nicht solange, dann wurde es unangenehm und ich hatte keine innere Ruhe mehr. Wie ich so da lag und in den Himmel sah, entdeckte ich ganz viele Schwalben mit weißen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Keine Zeit für Sonne heute.

Am frühen Abend musste ich warten. Da habe ich doch einen wunderschönen weißen Stein gefunden, groß wie ein kleines rundes Brot, mit einer Kerbe. Fast schaut der Stein wie ein aufgeblasenes Herz aus. Morgen muss ich mehr hinaus.

Veröffentlicht unter Uncategorized | 2 Kommentare

Schon wieder ein Brandschaden,

aber nicht so schlimm. Ich habe meinen großen Marmeladen-Kochlöffel angekokelt. Wahrscheinlich kann ich ihn weiter benutzen, er ist nur am Ende schwarz. Irgendwie ist er zu nah an die Flamme gekommen. Ich koche mit diesem Holzlöffel schon ganz lange Marmelade, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 2 Kommentare

Ein bisschen traurig

Der Sommer ist vorbei, es ist kalt und ich friere. Ich friere nicht nur, weil der Sommer vorbei ist.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen