Monatsarchiv: September 2011

Die Küken müssen bald umziehen.

Der Auslauf des Kükengeheges schaut furchtbar aus und das Kükenfutter ist zu Ende. Zeit für den Umzug zu den großen Hühnern. Das ist nicht so einfach. Die Großen bringen es zustande und hacken ein Kleines tot und fangen daran zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Hallo WordPress, ich hasse Änderungen!

So froh und dankbar ich bin, hier bei WordPress die Möglichkeit zu haben, meine Gedanken von mir zu geben, aber… …meine Werkzeugkiste schaut seit Sonntag anders aus. Irgendjemand hat das System verändert. Ich hasse das! Ich bin froh, wenn ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Hilfe, was koch ich!

Ich habe absolute Kochunlust. Bin noch ko vom Wochenende, habe den ganzen Vormittag aufgeräumt, saubergemacht, Wäsche gewaschen. Die hängt auf der Leine. Zwischendrinn versuche ich eine wichtige Person am Telefon zu erreichen. Eingekauft ist auch noch nichts. Was koch ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 2 Kommentare

Müde und glücklich, Telefon wieder in Gang gebracht.

Die letzten Tage waren sehr anstrengend. Ich hatte viel Arbeit, viel Vorbereitung für Samstag und Sonntag. Aber alles hat schön geklappt, dank auch den wunderbaren, sonnigen Herbsttagen. Ich war viel im Freien. Als ich heute heimkam, erschöpt und aufgekratzt zugleich, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Heute was neues gelernt…

Kommentar meiner Mutter: Vorne kommt was neues dazu und hinten bröckelt es ab.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Hühnchen oder Hähnchen

das ist die Frage. Leider schaut es so aus, als ob bei meinen Küken, den alten und den neuen, viel mehr Hähnchen dabei sind wie Hühnchen. Das bedeutet: Tod für die männlichen Tiere. Soviele Gockel können nicht leben bleiben. Es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Bin ich blöd!

Da habe ich gerade meine Fidibimm-emails angeschaut. Ich habe meinen eigenen Blog abonniert. Ich weiß eigentlich gar nicht wie das geht. Wahrscheinlich habe ich auf einen „Knopf“ zuviel gedrückt.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen